NEWSLETTER/2015_01_03_newsletter/
drucken drucken 
Cover März: Cover März (© )

MEGAPHON NEWSLETTER

März 2015: Die neue Megaphon-Ausgabe ist gerade erschienen und es erwarten Euch spannende Inhalte. Wir begaben uns auf die Suche nach der alles umfassenden Freiheit.

FREIHEIT

Ein Leben in Schranken
Arbeitslose können kaum selbst bestimmt leben
Haftnotizen spezial
Inot über Freiheit
Matratze statt Megaphon
Schauspieler und Kabarettist Josef Hader im Interview
Verkäufer zum Thema
Joseph Didia
Brief an mich
Angelika Niedetzky schreibt ihrem jüngeren Selbst

Eine Frau auf den Spuren von Kriegsverbrechen

Filmabend: For Those Who Can Tell No Tales

Mittwoch, 4. März, 19:00 Uhr, Megaphon-Café im Auschlössl

Drama, 2013, Bosnien-Herzegowina; Englisch/Bosnisch, 75 Minuten
Regie: Jasmila Zbanic

Eine australische Touristin entdeckt auf ihrer Reise durch Bosnien-Herzegowina Spuren der Kriegsverbrechen an Frauen und geht ihnen nach.

Mit anschließendem Publikumsgespräch!

Singen für den Frieden

Singen ohne Grenzen - eine Benefizveranstaltung zugunsten des MEGAPHON

Musik, Tanz und Gesang schaffen Momente von Verbundenheit mit uns selbst und anderen Menschen. Gemeinsames Musizieren lässt uns über sprachliche, politische und religiöse Grenzen hinauswachsen.

An diesem Abend singen wir Lieder aus verschiedenen Ländern dieser Erde: Mantras, jüdische Silbengesänge, Gesänge der Native Americans und aus Afrika, Kanons in deutscher und englischer Sprache.

All diese Lieder sind einfach und sofort mitzusingen. Durch die häufige Wiederholung jedes einzelnen Liedes können alle MitsängerInnen die tragende Kraft von Rhythmen und Harmonien unmittelbar erleben. Dabei sind keine sängerischen Vorkenntnisse nötig!

Gemeinsamer Klang und gemeinsame Stille erinnern uns an die Möglichkeit, als Menschheitsfamilie gemeinsam und im Ein-Klang zu leben.

Zeit: Mittwoch, 6.Mai 2015
        Beginn 19.30 Uhr Ende ca. 21.45 Uhr
Ort: Festsaal im Meerscheinschlössl , Mozartgasse 3, 8010 Graz
Anmeldung unter:  singenohnegrenzen@hotmail.com

Wir bitten um einen finanziellen Beitrag von 15,- Euro bzw 10,- Euro ermäßigt
Der Reinerlös des Abends geht als Spende an den Freundeskreis der Straßenzeitung MEGAPHON, die heuer 20jähriges Jubiläum feiert. Damit für die VerkäuferInnen Maßnahmen wie Deutschkurse, Begleitung durch ÜbersetzerInnen, Schulungen etc. finanziert werden können, ist das MEGAPHON auf freundschaftliche finanzielle Hilfe angewiesen. Danke!

Wer hat "Recht" im Internet?

Die Megaphon-Uni lädt ein: Zwischen Google, YouTube und Facebook – wer hat ‚Recht‘ im Internet?

Wann? Mi, 18.3.2015 / 18.00 Uhr
Wer? Univ.-Prof.in Mag.a Dr.in Elisabeth Staudegger
Wo? Jugendstreetwork der Caritas, Jakominiplatz 1 (2.Stock)

Wir alle nutzen ständig das Internet und seine Dienste, wie z.B. Google, YouTube und Facebook. Wir wissen, dass unsere Aktivitäten von Geheimdiensten (und wer weiß von wem noch) überwacht werden, dass unsere Daten von den Plattformbetreibern gespeichert, weitergegeben und oft verkauft werden. Aber gibt es eigentlich „Recht“ im Internet? Können UserInnen vor Gericht landen? Und wie kann ich meine Rechte wahrnehmen?“ Diese und viele weitere Fragen sollen bei der Veranstaltung diskutiert und beantwortet werden.

Sport? Ist Mord!

Die Megaphon-Uni lädt ein: "Sport ist Mord" - Ethische Aspekte des Sports

Wann? Mi, 11.3.2015 / 18.00 Uhr
Wer? Univ.-Prof. Mag. Dr. Leopold Neuhold
Wo? MännerKaffee (im Café ZAPO), Plüddemanngasse 33

Sport hat viele Funktionen: Unterhaltung, Gesundheitsförderung, Aggressionsabbau ...
Sport kann aber auch vereinseitigt werden: Nur als Kampf, nur als Wirtschaftsfaktor, nur ...
Dann droht Sport zum Mord zu werden. Was kann aus ethischer Sicht in diesen Zusammenhang eingebracht werden? Auch Frauen sind herzlich eingeladen!

Weiterführende Informationen unter:

MEGAPHON, Auschlössl
Friedrichgasse 36, 8010 Graz
Tel: 0316/8015 650
Fax: 0316/81 23 99
megaphon@caritas-graz.at
www.megaphon.at/de/newsletter/2015_01_03/