Zur Startseite MEGAPHON
Cover Kalender 2018: Cover Kalender 2018 (© Megaphon)

Neu: Megaphon-Kalender 2018

Immer am Ball

Unsere Megaphon-Kalender für 2018 sind da! Diesmal mit einem Special zum Homeless World Cup. Wählen Sie aus vier verschiedenen Covervarianten - erhältlich natürlich nur bei unseren Verkäuferinnen und Verkäufern.

Cover November 2017: Cover November 2017 (© Megaphon)

Jetzt druckfrisch: Das neue Megaphon!

Unser Thema im November:
Brett vorm Kopf

Neue Gesetze für den Umgang mit Fremden
Rechtsanwalt Ronald Frühwirth erläutert Knackpunkte im Fremdenrecht
Lebensraum statt Zeltlager
Für Daniel Kerber von "More Than Shelters" sind Flüchtlingscamps wachsende Städte voller Talente
Die Helden von morgen
Warum ziviler Ungehorsam demokratische Strukturen stärkt
Verkäufer zum Thema
Diesmal Godstime Okukpon
Brief an mich
Autorin Eva Rossmann schreibt an ihr jüngeres Selbst

Editorial von Annelies Pichler

Manchmal fällt es uns wie Schuppen von den Augen – und die Welt ist wie neu geschaffen. Obwohl sich eigentlich nichts wirklich geändert hat. Nur die Art, wie wir auf etwas schauen, weil etwas in uns bewirkt hat, dass sich Denkbarrieren aufgelöst haben. Gewöhnlich sagen wir es einfacher. Das Brett vor dem Kopf ist weg. Und schon tun sich Weiten auf, die uns im ersten Schock sogar unendlich scheinen.

Da gibt es etwa das speziell zugeschnittene Brett „Flüchtlingslager“, das uns glauben macht, Flüchtlingslager seien nun einmal so, wie sie uns meistens präsentiert werden. Zeltlager, in denen Menschen auf engstem Raum darauf warten, dass sie wieder zurück oder in eine andere, hoffentlich bessere Zukunft können. Bedürfnisse dürfen sie zwar auch dort haben, aber bitteschön, auf ein Minimum beschränkt. Ein verheerendes Bild, das die Realität formt – indem tatsächlich immer mehr Zeltstädte nach dieser Vorstellung gebaut werden. Wie es sein könnte, wenn dieses Brett vor unseren Köpfen fällt, das eröffnet sich im Interview „Lebensraum statt Zeltlager“ das unsere Redakteurin Elisabeth Pötler mit dem Planer Daniel Kerber geführt hat (Seiten 8 und 9).

Auch ein einfaches Etikett kann die Sicht auf die Realität schwer vernebeln. Ganz besonders jenes mit dem Ablaufdatum von Lebensmitteln. weiterlesen

Schreiben Sie uns!

Was berührt uns? Und wann wünschen wir uns mehr Empfindsamkeit? Das wollen wir für unsere nächste Ausgabe wissen. Schreiben Sie uns bis 10. November an megaphon.redaktion@caritas-steiermark.at - wir freuen uns auf Ihre "Stimme".

Megaphon-Chor: Megaphon-Chor (© Clemens Nestroy)

Weltreise für die Ohren

Der Megaphon-Chor lädt zu einer musikalischen Reise, die vier Kontinente berührt: Afrika, Amerika, Europa und Asien. Seien auch Sie dabei!

So, 19. November, 9:30 Uhr:
Fernsehgottesdienst am Welttag der Armen live aus der Caritas-Schule, Grabenstraße 39, 8010 Graz

So, 3. Dezember, 16:00 Uhr:
Adventkonzert der Chorregion Graz
Eintritt: € 10,- Vorverkauf / € 12,- Abendkasse
Minoritensaal, 8020 Graz

Do, 14. Dezember, 19:30 Uhr:
Benefizkonzert "Vokal-Her(t)z für Megaphon"
Drei Chöre singen für singende Megaphonverkäufer
St. Andrä Kirche, 8020 Graz

MegaphonUni im November

Europa, Werte und Religion
Mi, 8. November, 18:00 Uhr

Frauenwohnheim der Stadt Graz, Hüttenbrennergasse 41
Vortrag von Ao. Univ-Prof.in Mag.a Dr.in Anita Ziegerhofer

Rund um den Okavango
Mi, 15. November, 18:00 Uhr

Männerwohnheim der Stadt Graz, Rankengasse 24
Reisevortrag von Ao. Univ.-Prof. i.R. Mag. Dr. Gerald Kastberger

Wie tickt eigentlich die Evangelische Kirche?
Mi, 22. November, 14:00 Uhr

Kreuzkirche, Mühlgasse 43
Führung mit Mag. Hermann Miklas

Details zum Programm finden Sie HIER.

    Zum Seitenanfang   Zur Druckansicht   HOME  |  IMPRESSUM  
e-dvertising - Werbung, Webdesign, CMS, Fullservice
(Partner/Förderer)
(Anzeigen)