NEWSLETTER/2011_01_07_newsletter/
drucken drucken 

NEUES AUS DEM MEGAPHON-UNIVERSUM

Vor der Sommerpause geht es noch einmal rund im Auschlössl: Es wird belichtet, Texte entstehen und die MEGAPHON-Uni feiert den Semesterschluss. Und seit heute ist auch das Juli-Magazin zu haben, an jeder Ecke der Stadt beim Verkäufer Ihres Vertrauens.

MEGAPHON Cover Juli 2011: MEGAPHON Cover Juli 2011 (© Mavric)

MEGAPHON im Juli

Reden wir über die Absurditäten Erfolgsautor Henning Mankell und Theatermacherin Manuela Soeiro aus Mosambik
Frühstück am Grünanger BewohnerInnen der Grazer Stadtviertel Grünanger und Schönau beim Bio-Brunch
Schwarzsein ist kein Programm Pirans Bürgermeister Peter Bossman
Ergriffene Gelegenheiten Das Projekt Re:Location von Samson Ogiamien beim Straßenfestival La Strada
Alltägliche Zynismen und täglicher Aufstand Zwei Kunstprojekte, ein Thema

MEGAPHON-Uni Semesterschluss

Mi, 6. Juli, 18 Uhr, Auschlössl, Friedrichgasse 36 (bei Schönwetter im Freien)

In gemütlicher Atmosphäre wird im Auschlössl, dem Sitz des MEGAPHON, der Semesterschluss gefeiert. Die Teilnahmebestätigungen werden feierlich überreicht. Danach steht gutes Essen auf der Speisekarte. Und schönes Wetter am Wunschzettel.

Brunner Agba: Brunner Agba (© Mavric)
Unterweger Egbo: Unterweger Egbo (© Mavric)

BELICHTET. LITERATUR IM AUSCHLÖSSL

Do, 7. Juli, 19.30 Uhr, Auschlössl, Friedrichgasse 36, 8010 Graz

So ist es gewesen

Lesung, Gespräch und Musik mit Andreas Unterweger, Rose Egbo, Helwig Brunner und Emeka Agba Eleven

Zwei MEGAPHON-VerkäuferInnen und zwei Schriftsteller treffen auf der Terrasse des Auschlössls aufeinander. Texte werden vorgelesen, Gespräche geführt und es wird musiziert.
Bei Schönwetter im Freien!

Veranstalter: MEGAPHON im Auschlössl in Kooperation mit der Literaturzeitschrift LICHTUNGEN und ISOP

MEGAPHON-Schreibwerkstatt

Treffpunkt für alle, die Freude am Schreiben haben. Nächster Termin: Fr, 8. Juli, 15 - 16.30 Uhr, im Auschlössl.

Unter der Anleitung von MEGAPHON-Redakteurin Eva Reithofer-Haidacher entstehen spielerisch Texte, die in der Gruppe besprochen werden. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Einzige Voraussetzung: die Lust am Formulieren und Fabulieren. Die Teilnahme ist kostenlos. Infos und Anmeldung: 0676/88015 665

Zwischen Schatten und Licht

Fotoausstellung mit griechischem Flair im Auschlössl, Friedrichgasse 36
bis 29. Juli, 10 - 22 Uhr

Die Fotos von Marios Gemeliaris reflektieren die Verbindung zwischen Schatten und Licht, Aktion und Reaktion, Schwarz und Weiß. Zu sehen im MEGAPHON-Cafe im Auschlössl zu den Öffnungszeiten.

Weiterführende Informationen unter:

MEGAPHON, Auschlössl
Friedrichgasse 36, 8010 Graz
Tel: 0316/8015 650
Fax: 0316/81 23 99
megaphon@caritas-graz.at
www.megaphon.at/de/newsletter/newsletter_07_11/