STRASSENMAGAZIN/Archiv/MEGAPHON 2004/Mai/
drucken drucken 

Süchtig nach Drogenersatz

MISSBRAUCH Über die Hälfte der in der Drogenersatztherapie in Österreich eingesetzten Medikamente sind Präparate auf Morphium-Basis. Substitol, das derzeit meist­­verschriebene orale Drogen­ersatz­medikament, ist inzwischen zum Schwarzmarkthit geworden und wird immer häufiger gespritzt. Mit schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen.

weiterlesen

Almrausch oder Popping City?

Popkultur -  Ein halbes Jahr nach 2003 ist die Grazer Musikszene lebendiger als je zuvor. Wirkt jetzt die Stadt als Verstärker oder geht der Musikmaschine ohnehin bald wieder der Saft aus? Wohin dreht sich der einmal angeworfene Plattenteller?

weiterlesen

Beim schnellen Kurden

Kaleidoskop - Das Antep, ein Evergreen in der Griesgasse, macht Tempo: Kebap per Zustellung oder im Schatten von EU-Schirmen. Gesellschaftliches Panorama inklusive.

weiterlesen
Weiterführende Informationen unter:

MEGAPHON, Auschlössl
Friedrichgasse 36, 8010 Graz
Tel: 0316/8015 650
Fax: 0316/81 23 99
megaphon@caritas-graz.at
www.megaphon.at/de/strassenmagazin/archiv/megaphon_2004/mai/