STRASSENMAGAZIN/Archiv/MEGAPHON 2005/Mai/
drucken drucken 

Hinter dem Regenbogen

QUEERBEET
Für Schwule und Lesben ist nicht jeden Tag Tuntenball. Damit das Selbstverständnis leichter und der Alltag bunter wird, gibt es Vereine wie die Rosalila PantherInnen. Über die hürdenreiche Normalität und jene Orte, wo Gleich und Gleich sich gern gesellen.

weiterlesen

Gegen die Wand

GRAFFITI
Seit mittlerweile 25 Jahren sammelt der Wiener Volkskundler Thomas Northoff Standpunkte aus der Dose. Zwischen Hamburg und ­Portugal, Nordirland und Griechenland hat er 45.000 Fotografien der spontanen Botschaften und Kunstwerke zusammengetragen. Seine ­Meinung: „Was Graffiti betrifft, ist Graz eine gute Stadt.“

weiterlesen

Savanne am Teller

SANDTÖNE
Rundum erneuert und um ein gediegenes Mittagsbuffet bereichert ermöglicht das Omoka einen niederschwelligen Zugang zur afrikanischen Küche.

weiterlesen
Weiterführende Informationen unter:

MEGAPHON, Auschlössl
Friedrichgasse 36, 8010 Graz
Tel: 0316/8015 650
Fax: 0316/81 23 99
megaphon@caritas-graz.at
www.megaphon.at/de/strassenmagazin/archiv/megaphon_2005/mai/