STRASSENMAGAZIN/Archiv/MEGAPHON 2008/November/
drucken drucken 
Cover November 2008: Cover November 2008 (© Christopher Mavric)

MEGAPHON, November 2008

Über Gebühr Studierende aus dem EU-Ausland werden weiter zur Kassa gebeten
Trash mit Moral Die nigerianische Filmindustrie im Aufwind
Scheidung Rat und Hilfe im Männercafé
Platz für alle Ein Sesselmeer fürs Bleiberecht
Deutschklasse Jugendliche aus elf Ländern lernen gemeinsam
Vogel sein Zwei junge Architekten dokumentieren das Leben auf der Straße und bauen einen Unterschlupf
Müll im Gepäck Spurensuche in Uganda und Ruanda

Über Gebühr

Von: Eva Reithofer-Haidacher

STUDIENBEITRAG. Studierende aus anderen Kontinenten hatten es hierzulande nie ganz leicht. Ihr Verdacht, unerwünscht zu sein, hat sich mit der Abschaffung der Studiengebühren nur für EU-BürgerInnen erhärtet.

weiterlesen

Trash mit Moral

Von: Fritz Aigner

NOLLYWOOD. Der nigerianische Film ist abseits von staatlicher Finanzierung zur Industrie angewachsen und hat sich über den gesamten Erdball verbreitet. Viele AfrikanerInnen lieben ihre „Home Movies“. Auch in Graz.

weiterlesen
Weiterführende Informationen unter:

MEGAPHON, Auschlössl
Friedrichgasse 36, 8010 Graz
Tel: 0316/8015 650
Fax: 0316/81 23 99
megaphon@caritas-graz.at
www.megaphon.at/de/strassenmagazin/archiv/megaphon_2008/november/