STRASSENMAGAZIN/Archiv/MEGAPHON 2009/März/
drucken drucken 
Megaphon Cover März 2009: Megaphon Cover März 2009 (© megaphon)

MEGAPHON, März 2009

Mütter hinter Gittern Bei den Insassinnen der Justizanstalt Graz-Jakomini
Bahnhof verstehen Platzverbot für Obdachlose am Grazer Hauptbahnhof
Der Meister aus Ankara Türkische Haarschneidekunst im Salon Adil
„Alles passiert im Kopf“ Der iranische Fotograf Bahman Jalali
Ein unmögliches Kunststück Das Theater im Bahnhof probt Europa
Frösteln im Schaumbad Volle Bude im neuen Atelierhaus

Mütter hinter Gittern

Von: Eva Reithofer-Haidacher

GEFANGEN. Verschwindend gering ist der Anteil an Frauen in Haft. In Graz sind es knapp fünf Prozent. Die 22 weiblichen Häftlinge sitzen in der Justizanstalt Graz-Jakomini. Ein Lokalaugenschein.

weiterlesen

Bahnhof verstehen

Von: Birgit Schweiger

GEREGELT. Der Grazer Hauptbahnhof ist schön, sauber und
sicher. Was 62 Überwachungskameras, eine strenge Hausordnung
und Sprechverbot für Bahnhofsbedienstete damit zu tun haben.

weiterlesen
Weiterführende Informationen unter:

MEGAPHON, Auschlössl
Friedrichgasse 36, 8010 Graz
Tel: 0316/8015 650
Fax: 0316/81 23 99
megaphon@caritas-graz.at
www.megaphon.at/de/strassenmagazin/archiv/megaphon_2009/maerz/