Zur Startseite MEGAPHON
MEGAPHON Kultur April 2010: MEGAPHON Kultur April 2010 (© J.J.KUCEK)

Megaphon April 2010

Made in China - ArbeiterInnen als Spielball der Konzerne
Halt in einer fremden Welt - Afghanische Jugendliche und ihre Patenfamilien
Mitleid spielt keine Rolle - Passionsspiele im Pflegezentrum Kainbach
Ein Schalter wird kippen - Künstler Henry Jesionka über das Phänomen Zeit
An einem Zeichentisch - Interkulturelle Ausstellung in der Galerie Kon-temporär
MEGAPHON in Ton Sandala Orkestar
KindersoldatInnen: Vom Elend der idealen Waffe - Interview mit UN-Richterin Winter

Made in China

Von: Eva Reithofer-Haidacher

SPIELZEUGZEIT. Die überwältigende Mehrzahl der Barbiepuppen, Legosteine und Playmobilmännchen, die der Osterhase versteckt, kommt aus China. Über die miserablen Arbeits-­ und Lebensbedingungen der Arbeiter­Innen und was man dagegen tun kann.

Halt in einer fremden Welt

Von: Birgit Schweiger

PATENSCHAFT. Allein im fremden Land fehlt es minderjährigen, meist traumatis­ierten Flüchtlingen an Sicherheit und Zuwendung. PatInnen können ihnen helfen, die schwierige Situation zu bewältigen.

MEGAPHON IN TON, VOL. III

Von: Christof Huemer

SANDALA ORKESTAR. Zbog tebe, mome ubava – Wegen dir, Mutter, weine ich, singt Vesna Petkovic auf der brandneuen MEGAPHON-CD. Begleitet wird sie vom furiosen Sandala Orkestar, das früher missverständlich „Brave Buben“ hieß.

    Zum Seitenanfang   Zur Druckansicht   HOME  |  IMPRESSUM  
e-dvertising - Werbung, Webdesign, CMS, Fullservice
(Partner/Förderer)
(Anzeigen)