STRASSENMAGAZIN/Archiv/MEGAPHON 2012/November 2012/
drucken drucken 
Megaphon November 2012: Megaphon November 2012 (© )

Megaphon November 2012

Jede Stimme zählt
Auch das Votum von Menschen in den Randzonen. Wählen und wählen können. Training für die Wahlzelle.
Der Fluch, eine  Wassergöttin zu sein
Interview mit der Autorin Joana Adesuwa Reiterer
Zum zum Gehen
Von afrikanischer Begräbniskultur und vom langen Abschied

Jede Stimme zählt

Von: Nina Popp

Anders als in Deutschland, Frankreich und weiteren 14 EU-Ländern hat Österreich die UN-Konvention zum Schutz der Rechte behinderter Menschen ratifiziert. Damit sie dieses Recht in Anspruch nehmen können, wird direkte Demokratie trainiert.

weiterlesen

Der Fluch, eine Wassergöttin zu sein

Von: Annelies Pichler

Die Autorin und Menschenrechtsaktivistin Joana Adesuwa Reiterer wurde von ihrem Vater verstoßen, weil er sie für eine Ogbanje hielt, eine Wassergöttin.


weiterlesen

Zeit zum Gehen

Von: Nina Popp

Seelen wandern, heißt es. Wo aber finden die Seelen jener Menschen Ruhe, die zu Lebzeiten weiter unterwegs waren, als ihnen lieb war? Von afrikanischer Begräbniskultur mitten in Graz, fröhlichen Trauerfeiern und vom langen Abschied.

weiterlesen
Weiterführende Informationen unter:

MEGAPHON, Auschlössl
Friedrichgasse 36, 8010 Graz
Tel: 0316/8015 650
Fax: 0316/81 23 99
megaphon@caritas-graz.at
www.megaphon.at/de/strassenmagazin/archiv/megaphon_2012/november_2012/