Zur Startseite MEGAPHON
Cover_Juli13AllesNichts: Cover_Juli13AllesNichts (© )

Juli 2013

Alles oder nichts

Hohes Risiko für Informationen
Die türkischen Cyberaktivsten RedHacks unterstützen die Proteste im Netz und am Taksim Platz
Wenn das Spiel zur Sucht wird
Jugendliche Migranten sind besonders häufig Opfer von Automaten & Co
Die Bank gewinnt
Warum wir alles verlieren, wenn sich nichts ändert

Hohes Risiko für Informationen

Von: Evelyn Schalk

Wenn man weiß, wer sie sind, ist das Spiel für sie vorbei. Ein Spiel, das keines ist, sondern bitterer Ernst. Wenn sie erwischt werden, bleibt ihnen nichts mehr. Cyberaktivisten von Anonymous, WikiLeaks und nun die türkischen RedHacks riskieren viel, um zu publizieren, worüber die meisten Medien schweigen.

Wenn das Spiel zur Sucht wird

Von: Elisabeth Pötler

Glücksspielsucht ist ein Tabu – in manchen Kulturen sogar: eine Sünde. Dabei sind Migranten häufig davon  betroffen. Der Verein Jukus will aufklären. Von großer Scham, falschen Hoffnungen und durchgezockten Nächten.

Die Bank gewinnt

Von: Annelies Pichler

In ihrem Bestseller „Der größte Raubzug der Geschichte“ stellen die beiden Vermögensberater Marc Friedrich und Matthias Weik die These auf: Wenn sich nicht alles rasch ändert, bleibt uns nichts. Marc Friedrich im Interview.

    Zum Seitenanfang   Zur Druckansicht   HOME  |  IMPRESSUM  
e-dvertising - Werbung, Webdesign, CMS, Fullservice
(Partner/Förderer)
(Anzeigen)