Zur Startseite MEGAPHON

Grammel-Polentastrudel

Zutaten Euro
0,35 l Wasser bzw. schwacher Gemüse- oder Pilzfond 0,10
1 EL Schmalz oder Öl 0,15
50 g Zwiebel, fein geschnitten 0,07
50 g Grammeln, fein gehackt 0,57
100 g Polenta 0,17
Salz, Pfeffer aus der Mühle, wenig Muskat 0,15
1 EL Petersilie, fein gehackt 0,20
1 Ei (Dotter und Schnee) 0,20
½ Pkg. Strudelteigblätter 0,78

Gesamt 2,39


Zwiebel und Grammeln in Schmalz leicht anrösten, mit Wasser oder Fond aufgießen, Polenta einlaufen lassen, bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. fünf Minuten köcheln, Petersilie zugeben, salzen und ca. drei Minuten fertigkochen, abschmecken und etwas abkühlen lassen. Dotter einrühren und Schnee unterheben. Masse auf erstes Drittel der Strudelteigfläche geben, einrollen, mit etwas Butter oder Öl bestreichen oder Kaffeetassen bzw. Souffleeförmchen gut ausbuttern und mit Strudelteigblättern auslegen. Polentamasse einfüllen, leicht verschließen und im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen. Dazu könnte ein Salat serviert werden.  

Zu diesem artikel sind noch keine Kommentare vorhanden

MEGAPHON behält sich das Recht vor, veraltete Beiträge ebenso zu entfernen, wie Beiträge, die rechtlich bedenklich oder politisch unkorrekt sind, und kontrolliert in unregelmäßigen Abständen den Inhalt. Dennoch übernimmt die Redaktion für den Inhalt der einzelnen Kommentare keinerlei Verantwortung!

    Zum Seitenanfang   Zur Druckansicht   HOME  |  IMPRESSUM  
e-dvertising - Werbung, Webdesign, CMS, Fullservice
(Partner/Förderer)
(Anzeigen)