STRASSENMAGAZIN/Sparstrumpf & Kochhaube/Rezepte 2010//
drucken drucken 

Topfenknödel mit Erdbeerragout

Von: Willi Haider

Zutaten Euro
25 g Butter 0,15
250 g Topfen (20 % F.i.T.) 0,85
60 g Weizengrieß (fein) 0,09
60 g Brösel oder frisch geriebenes, entrindetes Toastbrot 0,15
1 kleines Ei 0,15
1 EL Zucker, eine Prise Salz, geriebene Zitronenschale 0,10
200 g Erdbeeren 0,80
Zucker und Zitronensaft  0,10

Gesamt 2,39

Zubereitung

Für die Topfenknödel alle Zutaten gut verrühren und im Kühlschrank mindestens zwei bis drei Stunden rasten lassen. Kleine Knödel formen (evtl. mit Eisportionierer) und in leicht gesalzenem Wasser mit etwas Zucker ca. 15 Minuten köcheln lassen. Danach gut abtropfen lassen und auf dem Erdbeerragout anrichten. Evtl. mit Staubzucker bestreuen und mit einem Minze- oder Melissenblatt garnieren.
Für das Erdbeerragout die Erdbeeren waschen, entstielen und klein schneiden. Mit Zucker und etwas Zitronensaft marinieren. Mit der Gabel einen kleinen Teil der Erdbeeren etwas zerdrücken, damit aus den  Erdbeeren ein leichtes Ragout wird. Anstelle der Erdbeeren können auch andere Früchte verwendet werden.

Kommentar erstellen

Zu diesem artikel sind noch keine Kommentare vorhanden

MEGAPHON behält sich das Recht vor, veraltete Beiträge ebenso zu entfernen, wie Beiträge, die rechtlich bedenklich oder politisch unkorrekt sind, und kontrolliert in unregelmäßigen Abständen den Inhalt. Dennoch übernimmt die Redaktion für den Inhalt der einzelnen Kommentare keinerlei Verantwortung!

Weiterführende Informationen unter:

MEGAPHON, Auschlössl
Friedrichgasse 36, 8010 Graz
Tel: 0316/8015 650
Fax: 0316/81 23 99
megaphon@caritas-graz.at
www.megaphon.at/de/strassenmagazin/sparstrumpf_kochhaube/rezepte_2010/147/